Wochen-Pläsiere #6

wochentipps kreativsaisonNach einem turbulenten Wochenende geht es heute in eine neue Woche, mit neuen Empfehlungen. Und ob diese Woche auch nur ansatzweise ruhiger wird als die letzte, ist noch fraglich… Wochen-Pläsiere von Manuela und Teresa.

Manuelas Tipp: 1. Kröperliner Literaturwoche

„14 Veranstaltungen an zehn Tagen: Ab Freitag lädt der Verein „de DROM“ (niederdeutsch „Der Traum“) zur 1. Kröpeliner Literaturwoche ein. Dabei wird nicht nur Bücherwürmern und Leseratten Einiges geboten. Der Herbstevent im ehemaligen Bahnhofsgebäude der Schusterstadt startet mit einem Fotomarathon. Dieser Wettbewerb garantiert Spaß für die ganze Familie: Innerhalb von 24 Stunden müssen die Teilnehmer eine Serie von zehn Themen fotografisch umsetzen. Die Begriffe (z.B. unerhört; Foto: Preistafel an der Tankstelle) werden zwischen 17 und 19 Uhr abgeholt. Bis Montag müssen alle Bilder für eine Ausstellung abgegeben werden, die vom Publikum bewertet wird. Außerdem gibt es am Sonnabend von 14 bis 17 Uhr einen Bücherflohmarkt & Literaturcafé im Bahnhof. Um 20 Uhr beginnt in der Villa 1912 ein Krimi-Dinner nach Mafia-Manier mit mörderischem Spiel bei gutem Essen im Stil der 30er-Jahre.“

Wann: 27. September 2013 bis 6. Oktober 2013 | Wo: Bahnhof Kröpelin, Bahnhofstr. 1 & Villa1912, Wismarsche Str. 30, 18236 Kröpelin

Weitere Tipps von Manuela gibt’s wie immer bei alles-mv.

AUSSTELLUNG: KÜNSTLER AUS MV

wochentipps kreativsaison

Christoph Dahlberg

.

Die Kunsthalle in Kühlungsborn zeigt die Arbeiten von 5 Künstlern, die nur ihre Heimat, Mecklenburg, gemeinsam haben. Malerei von Britta Naumann aus Wittenberge, Malerei von Grit Sauerborn aus Bützow, Plastiken von Chistoph Dahlberg aus Neubrandenburg, Graphiken von Hagen Stüdemann aus Rostock und Graphiken und Malerei von Christoph Chciuk aus Rostock.

Wann: 7. September bis 20. Oktober 2013 | Wo: Kunsthalle Kühlungsborn, Ostseeallee 48, 18225 Kühlungsborn

.

.

.

KINO: KOHLHAAS ODER DIE VERHÄLTNISMÄßIGKEIT DER DINGE

Nach der gleichnamigen Novelle von Heinrich von Kleist

Wann: 27. September, 21 Uhr | Wo: GutesHaus Garvensdorf, Hofstraße 10, 18233 Garvensdorf| Eintritt: 4 Euro

FESTIVAL: CAMPUS OPEN-AIR WISMAR

wochentipps kreativsaison Da stellt der Wismarer ASta doch mal ordentlich was auf die Beine. Wismar ist von Touristen sehr gut besucht, jungen Leuten fehlt aber meist etwas. Wenn man durch die Straßen zieht stellt man das auch schnell fest und ist dann völlig überrascht, wenn man an den Campus gelangt und diese hohe Anzahl junger Leute sieht – die man so in der Innenstadt gar nicht vermutet hätte. Man muss also ein bisschen weiter schauen, als nur auf die Oberfläche. Wismar ist voller Kreativer, wie auch das Team des ASta, das sich u.a. der Organisation des Campus Open Airs widmet und Leben in die so schöne Stadt bringt. Dieses Jahr mit Live-Acts von den Madsen, Montreal, Frittenbude, Die Orsons und Krahnstover

Wann: 28. September, ab 16 Uhr | Wo: Hochschule Wismar, Philipp-Müller-Straße 14, 23966 Wismar | Eintritt: 5 Euro Studierende, 10 Euro Nicht-Studierende

AUßERDEM:

  • Atos Trio in concert am 23. September um 20 Uhr in der Galerie Kristine Hamann in Wismar – skandinavische Klänge meet Rock meet Jazz.
  • Vorstellung von Kurzfilmen der Jugendfilmgruppe New X-iT des instituts für neue medien am 24. September ab 18 Uhr im Peter-Weiss-Haus
  • Die Preiseträgerfilme des Festival im StadtHafen FiSH 2013 am 25. September ab 19 Uhr im LiWu, Rostock.
  • Best of Poetry Slam am 27. September ab 19 Uhr im M.A.U. Club.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: