Die Kreativsaison auf der Kulturreisemesse – Tag 49&50

Am 23. + 24. Februar fand die Kulturreisemesse in Hamburg statt. Die Kreativsaison war dabei…

… und verspätet wird hier ein bisschen berichtet. Freitags war der Aufbau und abends ein kleines ‚get together‘ mit allen Ausstellern, da war ich aber noch nicht dabei. Eine Messe und nur ein kleines ‚get together‘? Richtig, weil die Messe selbst auch nicht so ein Ausmaß hat wie eine ITB in Berlin.

kreativsaison kulturreisemesse

Die Kulturreisemesse fand in der Koppel 66 statt, das ein Haus für Kunst und Handwerk ist und normalerweise als Ort für kleine Ateliers und Cafés gilt. Diese waren aber für das letzte Februar Wochenende geschlossen und die dreistöckige Halle mit den recht engen Seitenwegen war mit den verschiedensten Ausstellerständen gefüllt. Als ich um 10 Uhr mit meinem Koffer ankomme werden noch letzte Vorbereitungen getroffen, bevor die Messe um 11 Uhr eröffnete…

So ganz zufrieden sind wir mit der Position unseres Standes nicht und so ist es der nette Herr vom Stand gegenüber, der üfr den nächsten Tag mit uns tauscht – puh, da haben wir weitaus mehr Platz.

kreativsaison kulturreisemesse

Wir teilen unseren Stand mit „Die Kunst von Kunst zu leben“, haben unsere Schmuckdesignerin Annett Oberländer dabei, die z. B. Aus kaputtem Porzellangeschirr Schmuck anfertigt. Außerdem tragen wir Schmuck des Junglabels Cold//by und Kleidung von nähmarie. Mecklenburg ist also gut vertreten.kreativsaison kulturreisemesse

kreativsaison kulturreisemesse

Neben uns sind ein paar internationale Aussteller, wie Russland und China, aber auch Reiseveranstalter und Agenturen sind da. Es wird genetzwerkt und noch mehr genetzwerkt, Besucher zeigen sich sehr positiv Mecklenburg und der Kreativsaison gegenüber „Eures ist der schööönste Stand von allen!“ und Katharina hält einen Vortrag über uns. Viel mehr entführt sie die Zuhörer auf eine virtuelle Reise in die Kreativsaison, eine Frau will die Reise im Anschluss sofort bei mir buchen. Leider (noch) nicht möglich.

kreativsaison kulturreisemessekreativsaison kulturreisemesse

kreativsaison kulturreisemesse

Wir konnten uns am Stand abwechseln und so in den Pausen köstlichsten Kuchen im veganen Café unten in der Halle essen. Famos.

Alles in einem war die Kulturreisemesse auf jeden Fall eine super Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, Ideen zu sammeln, Aufmerksamkeit zu erregen und Interesse für die Region der Kreativsaison zu schaffen.

       kreativsaison kulturreisemesse kreativsaison kulturreisemesse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: