Best Cake in Wismar: Café Glücklich

Wie in meinem Bericht „Ein Herz für Tramper“ schon erwähnt, habe ich es wieder zurück in das schöne Café Glücklich in der Weberstraße in Wismar geschafft. Was ist das süß hier: Hellblaue Wände, verschnörkelter Steinofen, große Fenster, nettes Personal, leckerste selbstgebackene Kuchen, Glückskekse, das macht das Café für mich aus. Man hat mich auch gleich als Katharinas Schwester erkannt.

Ich habe mir diesmal ein Stück Karottenkuchen mit weißer Schokolade und einen heißen Holunderblütensaft gegönnt. Im Hinterraum ist eine Theke, die an einen kleinen Kaufhausladen oder ein Puppenhäuschen erinnert. Hier kann man wunderbar mit Familie, Freunden, Kollegen, oder auch alleine hin.

Am Nebentisch saßen zwei russisch sprechende Frauen, die mich an den Sommer 2011 in Moskau und St. Petersburg mit meiner russischen Freundin haben zurückdenken lassen. Schlimm, ich werde immer so nostalgisch/melancholisch/wehmütig, wenn ich an vergangene Zeiten zurück denke. Da kam mein Glücksspruch genau passend, den ich mir auch sofort an meinen provisorischen Nachttisch geklebt habe:

Cafe Glücklich Wismar

Cafe Glücklich Wismar Cafe Glücklich Wismar Cafe Glücklich Wismar

Mehr Bilder folgen nach meinem nächsten Besuch.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Pingback: Tage 73-83 | BALTICDISCOVERY - erleben in mecklenburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: